Cloud-Functions-Adapter

improve this page | report issue

Übersicht

OpenWhisk hat jetzt die Bezeichnung Cloud Functions.

IBM Cloud Functions ist eine FaaS-Plattform (Function-as-a-Service), die die Ausführung von Code in einer serverlosen und skalierbaren Umgebung ermöglicht. Eines der Einsatzgebiete der Cloud-Functions-Plattform ist die Entwicklung und Ausführung von serverlosem Back-End-Code für mobile Geräte. Hier erfahren Sie mehr über die Cloud-Functions-Plattform für Bluemix.

Mit MobileFirst-Foundation-Adaptern wird die notwendige serverseitige Logik ausgeführt. Adapter werden zudem verwendet, um Informationen für Clientanwendungen und Cloud-Services von Back-End-Systemen abzurufen. Die Mobile Foundation stellt jetzt einen Adapter für Cloud Functions bereit.

Cloud-Functions-Adapter

Die IBM Mobile Foundation stellt mit dem iFix 8.0.0.0-MFPF-IF20170710-1834 einen Cloud-Functions-Adapter bereit. Dieser Adapter kann in der Mobile-Foundation-Konsole über das Download-Center heruntergeladen und implementiert werden.

Nachdem Sie den Adapter heruntergeladen und implementiert haben, müssen Sie ihn so konfigurieren, dass er eine Verbindung zu Cloud Funcions herstellt.

Adapter für Verbindung zu Cloud Functions konfigurieren

Wenn Sie den Adapter für eine Verbindung zu Cloud Functions konfigurieren möchten, öffnen Sie die Seite Adapter Configuration und tragen Sie aus dem Cloud-Functions-Autorisierungsschlüssel die Werte für username und password ein. Die Werte für username und password erhalten Sie, indem Sie den folgenden Cloud-Functions-CLI-Befehl ausführen:

./wsk property get --auth KEY

Der obige Befehl gibt den Autorisierungsschlüssel zurück. Der Schlüssel enthält zwei Angaben, die durch einen Doppelpunkt getrennt sind. Links vom Doppelpunkt ist der Benutzername (username) angegeben und rechts vom Doppelpunkt das Kennwort (password).

username:password

Die mit dem obigen Befehl abgerufenen Werte für username und password müssen auf der Konfigurationsseite für den Cloud-Functions-Adapter angegeben werden. Speichern Sie dann die Konfiguration. Die Client-Apps können jetzt die Adapter-API aufrufen, um den Cloud-Functions-Back-End-Code aufzurufen.

Falls Sie den Quellcode des Cloud-Functions-Adapters modifizieren möchten, können Sie ihn aus diesem Github-Repository herunterladen.

Last modified on November 15, 2017