Elasticsearch

improve this page | report issue

Übersicht

IBM MobileFirst Foundation Operational Analytics verwendet Elasticsearch 1.5x, um Daten zu speichern und Suchabfragen auszuführen.

Elasticsearch ist eine verteilte Echtzeitsuchmaschine und -analyseengine, mit der mehr Daten in kürzerer Zeit gespeichert und durchsucht werden können. Elasticsearch wird für die Volltextsuche und die strukturierte Suche verwendet.

Elasticsearch wird verwendet, um alle mobilen und Serverdaten im JSON-Format in den Elasticsearch-Instanzen in MobileFirst Analytics Server zu speichern.

Die Elasticsearch-Instanzen werden in Echtzeit abgefragt, um die IBM MobileFirst Analytics Console mit Daten zu füllen.

Über MobileFirst Analytics sind sämtliche Elasticsearch-Funktionen zugänglich. Der Benutzer kann vollumfägnlich von Elasticsearch-Abfragen, vom Elasticsearch-Debugging und von der Elasticsearch-Optimierung profitieren.

Weitere Informationen zu weiteren, hier nicht beschriebenen Elasticsearch-Funktionen finden Sie in der Elasticsearch-Dokumentation.

Elasticsearch in MobileFirst Analytics Server verwalten

Elasticsearch ist in den MobileFirst Analytics Server eingebettet und übernimmt das Knoten- und Clusterverhalten.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Elasticsearch in Analytics Server finden Sie im MobileFirst Analytics Server Konfigurationshandbuch unter Cluster-Management und Elasticsearch.

Elasticsearch-Eigenschaften

Elasticsearch-Eigenschaften sind in Form von JNDI-Variablen und Umgebungseinträgen verfügbar.
Nachfolgend ist für den Einstieg in die Anzeige von Elasticsearch-Daten eine sehr nützliche JNDI-Eigenschaft angegeben:

<jndiEntry jndiName="analytics/http.enabled" value="true"/>

Diese JNDI-Eigenschaft ermöglicht die Anzeige Ihrer Analytics-Rohdaten im JSON-Format und den Zugriff auf Ihre Elasticsearch-Instanz über den von Elasticsearch definierten Port. Der Standardport ist 9500.

Hinweis: Diese Einstellung ist nicht sicher und sollte in einer Produktionsumgebung nicht aktiviert werden.

Elasticsearch-REST-API

Wenn Sie die Möglichkeit haben, auf eine Elasticsearch-Instanz zuzugreifen, können Sie angepasste Abfragen ausführen und ausführlichere Informationen zum Elasticsearch-Cluster anzuzeigen.

Daten suchen und anzeigen
Sie können alle Ihre Daten anzeigen, indem Sie den REST-Endpunkt _search des Nutzers aufrufen.

http://localhost:9500/*/_search

Clusterzustand anzeigen

http://localhost:9500/_cluster/health

Informationen zu aktuellen Knoten anzeigen

http://localhost:9500/_nodes

Aktuelle Zuordnungen anzeigen

http://localhost:9500/*/_mapping

Elasticsearch macht viele weitere REST-Endpunkte zugänglich. Weitere Informationen finden Sie in der Elasticsearch-Dokumentation.

Last modified on March 13, 2017