Pseudo-REST-APIs verwenden

improve this page | report issue

Pseudo-API

Wenn Sie eine mobile App entwickeln, steht Ihnen in der Regel das Back-End, von dem die Daten abgerufen werden müssen, nicht zur Verfügung. In einer solchen Situation ist es hilfreich, wenn ein Pseudoserver verfügbar ist, der die gleichen Daten wie das aktuelle Back-End zurückgibt. In genau diesem Bereich ist das Pseudo-API-Feature des Digital App Builder hilfreich. Der Entwickler der mobilen App kann den Server einfach durch Angabe von JSON-Daten nachahmen.

Hinweis: Dieses Feature ist nur im Codemodus verfügbar.

Gehen Sie wie folgt vor, um APIs für die Nachahmung von Back-End-REST-Services zu erstellen und zu verwalten:

  1. Öffnen Sie Ihre App im Codemodus.
  2. Wählen Sie API aus. Klicken Sie auf API hinzufügen. Pseudo-API

  3. Geben Sie in dem daraufhin geöffneten Fenster den Namen Ihrer API ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Hinzufügen einer Pseudo-API

  4. Nun sehen Sie die erstellte API mit der automatisch generierten URL. Pseudo-API

  5. Klicken Sie auf Bearbeiten. Geben Sie an, welche Daten beim Aufrufen dieser API zurückgegeben werden sollen, und klicken Sie auf Speichern. Beispiel:

     [
       {
         "firstName": "John",
         "lastName": "Doe",
         "title": "Director of Marketing",
         "office": "D531"
       },
       {
         "firstName": "Don",
         "lastName": "Joe",
         "title": "Vice President,Sales",
         "office": "B2600"
       }
     ]
    

    Pseudo-API - Beispiel

Hinweis: Wenn Sie die API schnell testen möchten, klicken Sie auf Try now. Daraufhin wird die Swagger-Dokumentation in Ihrem Standardbrowser geöffnet, wo Sie Ihre API testen können.

Pseudo-APIs in der App konsumieren

  1. Ziehen Sie im Codemodus das Code-Snippet API Call mit der Maus aus dem Abschnitt MOBILE CORE und legen Sie es in Ihrem Code ab.
  2. Bearbeiten Sie den Code. Modifizieren Sie die URL so, dass sie auf den Pseudo-API-Endpunkt zeigt. Beispiel:

      var resourceRequest = new WLResourceRequest(
          "/adapters/APIProject/api/entity4",
          WLResourceRequest.GET,
          { "useAPIProxy": false }
      );
      resourceRequest.send().then(
          function(response) {
              alert("Success: " + response.responseText);
          },
          function(response) {
              alert("Failure: " + JSON.stringify(response));
          }
      );
    
Last modified on October 30, 2019