Von Passport Advantage heruntergeladenes IBM Mobile-Foundation-Archiv validieren

improve this page | report issue

Von Passport Advantage heruntergeladenes IBM Mobile-Foundation-Archiv validieren (optional)

Das in Passport Advantage verfügbare IBM Mobile-Foundation-Paket für die Red Hat OpenShift Container Platform ist mit Digi Cert signiert, um die Integrität des Pakets zu sichern. Zusammen mit der .tar.gz-Datei von IBM MobileFirst Platform Foundation Version 8.0 für IBM MobileFirst Platform Server für die Red Hat OpenShift Container Platform werden eine Signaturdatei (.sig) und ein öffentlicher RSA-Schlüssel (.pub) an Passport Advantage gesendet. Kunden können die Integrität des Pakets überprüfen, indem sie wie folgt die Signatur überprüfen.

In Passport Advantage verfügbare Paketinformationen

Package: .tar.gz-Datei von IBM MobileFirst Platform Foundation Version 8.0 für IBM MobileFirst Platform Server für die Red Hat OpenShift Container Platform in Englisch (z. B. eImage Part Number: CC3FDEN)

Signature File: Signaturdatei zur .tar.gz-Datei von IBM MobileFirst Platform Foundation Version 8.0 für IBM MobileFirst Platform Server für die Red Hat OpenShift Container Platform in Englisch (z. B. eImage Part Number: CC3FEEN)

RSA Public Key: Datei mit dem öffentlichen Schlüssel zur .tar.gz-Datei von IBM MobileFirst Platform Foundation Version 8.0 für IBM MobileFirst Platform Server für die Red Hat OpenShift Container Platform in Englisch (eImage Part Number: CC3FFEN)

Schritte für die Überprüfung der Signatur

  • Laden Sie das OpenSSL-Toolkit (openssl) herunter und installieren Sie es.
  • Überprüfen Sie dann mit folgendem Befehl das IBM Mobile-Foundation-Paket:

    openssl dgst -sha256 -verify <ÖFFENTLICHER_SCHLÜSSEL> -signature <SIGNATURDATEI> <ARCHIV MIT DEM IBM MOBILE-FOUNDATION-PAKET>
    

    Beispiel:

    openssl dgst -sha256 -verify CC3FFEN.pub -signature CC3FEEN.sig CC3FDEN.tar.gz
    
Last modified on June 22, 2020