Anwendungen verwalten

improve this page | report issue

Übersicht

In der IBM Mobile Foundation gibt es mehrere Möglichkeiten, MobileFirst-Anwendungen in der Entwicklung oder der Produktion zu verwalten. Die zentrale, webbasierte MobileFirst Operations Console ist das Haupttool, mit dem Sie alle implementierten MobileFirst-Anwendungen überwachen können.

Nachfolgend sind die wichtigsten Operationen angegeben, die Sie in der MobileFirst Operations Console ausführen können:

  • Mobile Anwendungen bei MobileFirst Server registrieren und konfigurieren
  • Adapter in MobileFirst Server implementieren und konfigurieren
  • Anwendungsversionen steuern, um neue Versionen zu implementieren oder alte Versionen über Fernzugriff zu inaktivieren
  • Mobile Geräte und Benutzer verwalten, um den Zugriff auf ein bestimmtes Gerät oder den Zugriff eines bestimmten Benutzers auf eine Anwendung zu steuern
  • Benachrichtigungen beim Anwendungsstart anzeigen
  • Push-Benachrichtigungsservices überwachen
  • Clientseitige Protokolle zu bestimmten Anwendungen, die auf einem bestimmten Gerät installiert sind, erfassen

Verwaltungsrollen

Nicht jeder Benutzer mit Verwaltungsaufgaben kann alle Verwaltungsoperationen ausführen. In der MobileFirst Operations Console und allen Verwaltungstools sind für die Verwaltung von MobileFirst-Anwendungen die folgenden vier Rollen definiert:

Monitor
Ein Benutzer mit dieser Rolle kann implementierte MobileFirst-Projekte und Artefakte überwachen. Diese Rolle hat keinen Schreibzugriff.

Operator
Ein Benutzer mit der Rolle “Operator” kann alle Verwaltungsoperationen für mobile Anwendungen ausführen, jedoch keine Anwendungsversionen oder Adapter hinzufügen bzw. entfernen.

Deployer
Ein Benutzer mit dieser Rolle kann dieselben Operationen wie ein “Operator” ausführen und außerdem Anwendungen und Adapter implementieren.

Administrator
Ein Benutzer mit dieser Rolle kann alle Anwendungsverwaltungsoperationen ausführen.

Weitere Informationen zu MobileFirst-Verwaltungsrollen finden Sie unter Benutzerauthentifizierung für die MobileFirst-Server-Verwaltung konfigurieren.

Verwaltungstools

Neben der MobileFirst Operations Console gibt es weitere Möglichkeiten, MobileFirst-Anwendungen zu verwalten. Die Mobile Foundation stellt auch Tools für die Aufnahme von Verwaltungsoperationen in Ihren Build- und Implementierungsprozess bereit.

Zusätzlich stehen REST-Services für die Ausführung von Verwaltungsoperationen zur Verfügung. Die Referenzdokumentation zur API dieser Services finden Sie in REST-API für den MobileFirst-Server-Verwaltungsservice.

Mit diesen REST-Services können Sie dieselben Operationen wie in der MobileFirst Operations Console ausführen. Sie können Anwendungen und Adapter verwalten und beispielsweise eine neue Version einer Anwendung hochladen oder eine alte Anwendungsversion inaktivieren.

MobileFirst-Amwendungen können auch mit Ant-Tasks oder mit dem Befehlszeilentool mfpadm verwaltet werden (siehe MobileFirst-Anwendungen mit Ant verwalten oder MobileFirst-Anwendungen mit dem Befehlszeilentool verwalten).

Die REST-Services, Ant-Tasks und Befehlszeilentools sind ähnlich wie die webbasierte Konsole geschützt und erfordern für die Ausführung von Operationen die Angabe Ihrer Administratorberechtigungsnachweise.

Wählen Sie ein Thema aus:

Last modified on April 25, 2017