Installation und Konfiguration

improve this page | report issue

Übersicht

Die IBM Mobile Foundation stellt Entwicklungstools und serverseitige Komponenten bereit, die Sie lokal vor Ort installieren oder für Test- und Produktionszwecke in der Cloud implementieren können. Lesen Sie die Abschnitte zu dem für Sie zutreffenden Installationsszenario.

Entwicklungsumgebung einrichten

Wenn Sie die Client- oder Serverseite mobiler Anwendungen entwickeln möchten, beginnen Sie mit dem MobileFirst Developer Kit oder dem Service Mobile Foundation on IBM Cloud.

Verwendung des MobileFirst Developer Kit

Das MobileFirst Developer Kit enthält alles Notwendige zum Ausführen und Debuggen mobiler Anwendungen auf einer persönlichen Workstation. Wie eine Anwendung mithilfe des MobileFirst Developer Kit entwickelt wird, erfahren Sie im Lernprogramm MobileFirst-Entwicklungsumgebung einrichten.

Verwendung des Mobile Foundation on IBM Cloud

Der Service Mobile Foundation on IBM Cloud bietet ähnliche Funktionen wie das MobileFirst Developer Kit an, wird aber in IBM Cloud ausgeführt.

Entwicklungsumgebung für MobileFirst-Foundation-Anwendungen einrichten

Die Mobile Foundation ist enorm flexibel, wenn es um die Plattformen und Tools geht, die für die Entwicklung von MobileFirst-Foundation-Anwendungen genutzt werden können. Damit die gewählten Tools mit der Mobile Foundation interagieren können, sind jedoch einige Konfigurationsschritte erforderlich.

Wählen Sie aus den folgenden Links für die Einrichtung der Entwicklungsumgebung denjenigen aus, der Ihrem Anwendungsansatz entspricht:

Test- oder Produktionsserver lokal einrichten

In der ersten Phase der Installation von Mobile Foundation Server wird ein IBM Produkt mit dem Namen IBM Installation Manager verwendet. Sie müssen IBM Installation Manager ab Version 1.8.4 installiert haben, bevor Sie die Komponenten von Mobile Foundation Server installieren.

Wichtiger Hinweis: Sie müssen IBM Installation Manager ab Version 1.8.4 verwenden. Die älteren Versionen des Installation Manager sind nicht in der Lage, Mobile Foundation V8.0 zu installieren, da für den Installationsabschluss für das Produkt Java 7 erforderlich ist. Die älteren Versionen des Installation Manager arbeiten mit Java 6.

Der Installationsassistent für MobileFirst Server verwendet IBM Installation Manager, um alle Serverkomponenten auf den Anwendungsserver zu stellen. Es werden auch Tools und Bibliotheken installiert, die für die Implementierung der Komponenten von Mobile Foundation Server im Anwendungsserver erforderlich sind. Es hat sich bewährt, nicht alle Komponenten in einer Anwendungsserverinstanz zu installieren, es sei denn, es handelt sich um einen Entwicklungsserver. Die Implementierungstools ermöglichen Ihnen, die zu installierenden Komponenten auszuwählen. Unter Topologien und Netzabläufe sind Punkte beschrieben, die vor Installation des Servers zu berücksichtigen sind.

Lesen Sie die folgenden Abschnitte, um sich über die Vorbereitung und Installation von MobileFirst Server und optionalen Services in Ihrer konkreten Umgebung zu informieren. Ein einfaches Setup finden Sie im Lernprogramm Test- oder Produktionsumgebung einrichten.

Test- oder Produktionsumgebung einrichten

Hier lernen Sie, wie MobileFirst Server installiert wird, indem Sie die Anweisungen für die Erstellung eines funktionsfähigen MobileFirst-Server-Clusters mit zwei Knoten in WebSphere Application Server Liberty Profile durcharbeiten. Für die Installation können Sie die Grafiktools (grafische Benutzerschnittstelle) oder die Befehlszeile verwenden.

Wenn Sie die Installation mit einer der beiden oben beschriebenen Methoden durchgeführt haben, können abhängig von den Voraussetzungen weitere Konfigurationsschritte erforderlich sein, um das Setup abzuschließen.

Optionale Features in der Test- oder Produktionsumgebung einrichten

Zur Mobile Foundation gehören optionale Komponenten, die Sie zur Erweiterung Ihrer Test- oder Produktionsumgebung nutzen können. Weitere Informationen enthalten die folgenden Lernprogramme:

Test- oder Produktionsumgebung mit MobileFirst Server in der Cloud implementieren

Für die Implementierung von MobileFirst Server in der Cloud gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Upgrade für ältere Versionen

Informationen zum Durchführen von Upgrades auf eine neuere Version für vorhandene Installationen und Anwendungen finden Sie unter Upgrade auf IBM Mobile Foundation V8.0.

Last modified on July 23, 2018