iOS-Entwicklungsumgebung einrichten

improve this page | report issue

Übersicht

In diesem Lernprogramm wird Entwicklern erklärt, wie iOS-Anwendungen entwickelt und getestet werden. Im Rahmen der erforderlichen Schritte werden Sie sich als Apple-Entwickler registrieren und Xcode installieren.

Support-Level

  • Xcode ab Version 7.1
  • iOS ab Version 8

Voraussetzung: Wenn Sie Ihre iOS-Entwicklungsumgebung einrichten, müssen Sie das Lernprogramm Entwicklungsumgebung der Mobile Foundation einrichten durchgearbeitet haben.

Registrierung

  1. Registrieren Sie sich als iOS-Entwickler.
  2. Registrieren Sie sich unter “Member Center” > “Programs & Add-ons” für das für Ihre Organisation passende Programm.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Apple Developer Support.

Entwicklung

Für die Entwicklung von Cordova-Anwendungen oder nativen iOS-Anwendungen benötigen Sie eine Mac-Workstation mit installiertem Xcode.

Xcode stellt die erforderlichen Tools und APIs für die Entwicklung von Anwendungen auf der iOS-Plattform unter Verwendung der Programmiersprache Objective-C oder Swift bereit. </p>

Xcode-IDE

Xcode ist eine IDE, die folgende Möglichkeiten bietet:

  • Testgeräte verwalten
  • iOS-Simulator verwenden
  • Apps auf iOS-Geräten installieren
  • Entwicklung, Debugging, Leistungstests u. a.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website iOS Developer Library.

iOS-Simulator

Xcode stellt einen iOS-Simulator zum Testen Ihrer Anwendung bereit. Ausführliche Erläuterungen zu allen verfügbaren Optionen finden Sie auf der Website für Apple-Entwickler in der Dokumentation unter About Simulator.

Weitere Schritte

Jetzt, da Sie die MobileFirst- und iOS-Entwicklungsumgebung eingerichtet haben, können Sie zur Kategorie Schnelleinstieg wechseln, um Erfahrungen mit Mobile Foundation zu sammeln, oder zur Kategorie Alle Lernprogramme, um sich über konkrete Aspekte der MobileFirst-Foundation-Entwicklung zu informieren.

Last modified on September 22, 2017